Wer ist Lucia und SEO?

Sie heißt Lucía Rico und hat Wirtschaftswissenschaften studiert. Er arbeitete an einem Standort, der nicht die größte Aufmerksamkeit erregte, bis er erkannte, dass der kaufmännische Teil, einschließlich des Unternehmensmarketings, die Bereiche sind, die seine Leidenschaft geweckt haben. Lucía beschreibt sich selbst als methodisch, neugierig und zielgerichtet. Sie ist eine unermüdliche Leserin von Mortadelo und Felimón, deren Bücher sie in ihrer Kindheit gelesen hat, auch von Ibañez.

Lucía konzentriert sich auf Web-Positionierung und Online-Marketing in Badajoz. Aufgrund der Digitalisierung arbeitet er mit Menschen aus anderen Städten zusammen. Es ist auf Kreativität ausgerichtet, vermenschlicht Marken und trägt dazu bei, den Bekanntheitsgrad von Internetunternehmen zu verbessern. Laut Lucía „ist es mein Ziel, dass Sie Ihres erreichen“.

Auf seinem Blog finden Sie Artikel, in denen er darüber spricht, was ihn am meisten interessiert, nämlich Online-Marketing, Texten und Kommunikation, abgesehen natürlich von der Positionierung in Suchmaschinen. Die Informationen über die abgedeckten Sektoren sind frisch und innovativ.

Wer ist Lucia und SEO? SEO-Berater

Lucía y el SEO ist ein spezialisierter SEO-Blog, der von der SEO-Beraterin Lucia Rico geleitet wird, wo sie über SEO-Positionierung spricht und empfohlene SEO-Tipps teilt, damit Sie in Google ranken können. Aktuell ist Lucia Rico vom spezialisierten SEO-Blog auch auf dem SEMRUSH YouTube-Kanal auf Spanisch zu finden.

Alles über Lucias SEO-Podcast und SEO

Die relevanteste Sorge, die sich um eine Webseite dreht, konzentriert sich auf die Notwendigkeit, in Google zu erscheinenund je höher desto besser. Lucia und SEO ist sich dieser Tatsache bewusst und fördert daher in seinem Podcast die notwendigen Informationen, um zu wissen, wie man sich an die kontinuierlichen Änderungen des Google-Algorithmus anpasst.

lucia und seo beste seo-tipps

Es gibt viele Tipps, die er in seinen Audios und Schriften in seinem Blog gibt. Einige sind einfacher zu verstehen als andere, während andere komplexer zu handhaben sind. Gleichgültig zeigt Lucía die Schlüssel zum Verstehen und Anpassen.

Nicht alle Menschen haben Kenntnisse über die SEO-Welt. Tatsächlich gibt es Leute, die Websites von Dritten erstellt haben und nicht wissen, wie sie auf das Dashboard zugreifen sollen, es gibt andere, die eine Website haben und nicht wissen, was Hosting ist, sowie Leute, die an ihrer persönlichen Marke arbeiten sich ganz auf ihren Blog, wo sie wertvolle Inhalte liefern und für die investierte Zeit und das investierte Geld nicht die erwartete Gegenleistung erhalten.

Wir haben auch auf der zweiten und dritten Seite von Google großartige Fachleute gefunden, die höher sein könnten. Lucía kennt sich mit diesen Themen bestens aus, weshalb sie nicht nur in ihrem Podcast, sondern auch in ihrem Blog hervorragend berät.

Welche Ratschläge von Lucia und SEO können wir aus ihrem Podcast und Blog bekommen?

Um die SEO des Webs zu verbessern, wird gemäß seinen Schriften und Audios gearbeitet. Man kann sagen, dass es sich auf KAIZEN konzentriert, den japanischen Begriff, der für nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung steht, der in vielen Branchen, einschließlich der Positionierung, perfekt angewendet wird.

lucia rico seo berater semrush youtube

Aktuell findet ihr seine besten Ratschläge auch auf dem YouTube-Kanal von SEMRUSH.

Die SEO-Tricks oder -Tipps, die Lucía bietet, sind Aktionen, die in eine SEO-Strategie eingebettet sind. Falls Sie die Möglichkeit haben, einen SEO-Berater zu beauftragen, empfiehlt er dies, da Sie auf diese Weise die Positionierung Ihrer Seite mit viel weniger Aufwand verbessern können, als dies ohne SEO-Berater der Fall wäre.

Als elementarer Ratschlag gilt: Jedes Mal, wenn Sie einen Beitrag schreiben, müssen Sie nach dem Stichwort suchen. Obwohl es sich um Ratschläge handelt, die sehr offensichtlich sein können, werden sie oft ausgelassen.

Es wird oft angenommen, dass der Blog nur dazu da ist, etwas über unser Arbeitsumfeld zu schreiben oder Neuigkeiten zu erzählen, obwohl dies nicht wirklich der Fall ist. Lucía kommentiert in ihrem Podcast, dass sie häufig Leute und Unternehmen trifft, die am Blog arbeiten und keine Methodik beim Schreiben ihrer Artikel haben.

Personen, die Erfahrung mit SEO haben, müssen sich ubbersuggest ansehen oder in Google nach dem Schlüsselwort suchen, an dem Sie arbeiten möchten. Du kannst dich auch für ahrefs, semrush oder den Keyword-Planer entscheiden, es gibt auch das keywordtool.io.

Das bedeutet, wenn Ihnen ein bestimmtes Thema in den Sinn kommt, müssen Sie es durch ein Tool laufen lassen, das für die Analyse der Keywords zuständig ist. Nur wenn Sie diese Aktion ausführen, können Sie mehr Wortideen sammeln, die Ihnen helfen, Ihren Text zu verbessern, und möglicherweise diejenigen beiseite lassen, die nicht genügend Suchanfragen haben.

Alles über Ihren kostenlosen SEO-Kurs

In dem Lucias kostenloser SEO-Kurs und SEO Unzählige Dinge werden gelehrt, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie sich richtig positionieren wollen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen einige der Dinge, die wir in diesem SEO-Kurs finden können.

Konfigurieren Sie WordPress-URLs

Der Kurs beginnt damit, dass der Konfiguration von WordPress-URLs Bedeutung beigemessen wird, damit sie anpassbar sind, was einer der Hauptpunkte ist, mit denen sich Lucía befasst. Bevor Sie mit der Veröffentlichung im Blog beginnen, ist dies eine der Grundlagen, an denen Sie arbeiten müssen. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Sie müssen auf Ihre Website zugreifen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Einstellungen.
  • Gehen Sie dann auf „Permalinks“.
  • Wählen Sie „benutzerdefinierte Struktur“.

Auf diese Weise müssen Sie beim Schreiben eines Beitrags nur auf die URL Ihres Artikels bearbeiten klicken und mit der Platzierung des betreffenden Schlüsselworts fortfahren

Auf diese Weise müssen Sie beim Schreiben eines Beitrags nur die URL Ihres Artikels bearbeiten und mit dem Schlüsselwort ändern, an dem Sie arbeiten werden.

Ändern Sie den Ausschnitt.

Wenn Sie das Snippet ändern, verbessern Sie die CTR sogar noch mehr als die Sichtbarkeit Ihrer Webseite. Die Snippet-Funktion konzentriert sich nicht auf das Erklimmen von Positionen, sondern im Gegenteil darauf, Menschen dazu zu bringen, auf Ihre Webseite zu klicken und qualitativ hochwertigen Traffic zu erhalten.

Das Snippet erscheint in dem Moment, in dem wir eine Google-Suche durchführen. Die Art und Weise, wie Sie schreiben, und wie attraktiv es ist, hängt davon ab, ob Sie mehr Klicks in Ihren Ergebnissen haben. Die Keywords müssen selektiv, aber gleichzeitig natürlich eingebunden werden.

Wie bereichert man einen Artikel, den man schreibt?

Sie müssen Links zu anderen Webseiten einfügen, auf denen Sie das von Ihnen geschriebene Thema vertiefen. Die Möglichkeit, einen Artikel zu bereichern, besteht darin, mit mehr Artikeln zu arbeiten, die sich auf das Thema beziehen, mit dem Sie sich befassen.

Hier kommt die Notwendigkeit ins Spiel, die Plugins für "verwandte Beiträge" zu verwenden, da sie dazu beitragen, diesen Punkt zu verbessern, der sehr relevant wird, um die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erregen und ihn dazu zu bringen, ein paar weitere Beiträge zu lesen.

Komprimieren Sie die Bilder

Es gibt zwei Dinge, die Sie bei den Hauptgründen, warum Sie Bilder komprimieren sollten, beachten sollten. Die Website hat als Aspekt Nummer eins begrenzten Speicherplatz; Auf der anderen Seite haben Bilder, die eine hohe Auflösung haben, ein sehr hohes Gewicht, als Aspekt Nummer zwei.

Sie müssen die Bilder komprimieren, damit sie weniger Platz einnehmen und daher weniger wiegen. Davon profitieren Sie auf mehreren Seiten, da Sie die Ladezeit einer Seite nicht verlangsamen und den kontrahierten Speicherplatz optimieren können.

Auch wenn Sie der Meinung sind, dass dieser SEO-Trick keinen nennenswerten Bedarf hat, ist es wichtig, dies zu berücksichtigen Lucia und SEO hat Kunden mit 24px-Fotos erhalten, ohne sie auch nur auf ein Minimum zu reduzieren.

Ändern Sie den Namen Ihres Bildes, bevor Sie es ins Internet hochladen

Ein wichtiger SEO-Trick, auch wenn er nicht immer notwendig erscheint, besteht darin, den Namen des Bildes zu ändern, bevor es auf die Seite hochgeladen wird. Lucía bemerkt, dass sie jedes Mal, wenn sie sich in einer Schulung mit diesem Thema befasst, es immer langsam erklären musste, da sich herausstellte, dass etwas, von dem sie dachte, dass jeder es verinnerlicht hatte, nicht der Fall war.

Wenn man daran denkt, den Namen eines Bildes zu ändern, gehen die Leute davon aus, dass es das ALT-Tag hinzufügt, und nein, das ist nicht das, was es ist. Das ALT-Tag ist wichtig, obwohl es nicht das Hauptproblem ist. Lucia bezieht sich auf den Dateinamen eines Fotos.

Wenn ein Bild von einer Bilddatenbank heruntergeladen oder hochgeladen wird, das mit dem Telefon erstellt wurde, hat es im Allgemeinen einen Namen des Typs „img347332.jpg“.

Die URL muss Schlüsselwörter wie den Namen des Bildes enthalten. Wenn Sie einen wie den oben beschriebenen haben, hilft uns das überhaupt nicht bei der Positionierung.

Registrieren Sie sich in der Bing-Suchkonsole

Lucía registriert gerne Webseiten in Bing. Dies ermöglicht Ihnen mehr Informationen, zusätzlich zu der Tatsache, dass Bing eine Suchmaschine ist, die auf iPhones üblich ist, ist es ein Faktor, der die Positionierung auf diesen Geräten vereinfacht.

Schlussfolgerungen zu SEO-Tipps

Es ist wahrscheinlich, dass wir gestresst werden, wenn wir an alles denken, was wir tun müssen, um eine Webseite zu positionieren. Hinzu kommt der Überraschungsfaktor, den uns die Änderung der Algorithmen beschert. Deshalb Lucia und SEO empfehlen, Kräfte und Ressourcen zu messen, und bewirbt sich Japanische Geschäftsphilosophie, das heißt, lasst uns so viel verbessern, wie wir es uns leisten können verbessern.

Durch den SEO-Kurs von Lucia können Sie verschiedene Faktoren verstehen, die zum besseren Verständnis des Schülers in mehrere Lektionen unterteilt sind. Es gibt Kurse, die im Allgemeinen darüber sprechen, was SEO ist, was die Suchkonsole ist, es erklärt den Unterschied zwischen Indizierung und Crawling, es spricht über Yoast und Rangmathematik sowie über das Minimum Viable Audit, Schlüsselwörter und Suchabsicht. . Abgesehen davon spricht es über die Vielfalt der Schlüsselwortbasen, sowohl für die Erstellung von Artikeln in Ihrem Blog als auch für Serviceseiten.

Klicken Sie, um diesen Eintrag zu bewerten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Go up