Pay-per-Click vs. organische Suche – welche Methode ist die beste?

Eine der uralten SEO-Fragen, die häufig gestellt werden, lautet: „Soll ich die Zeit und das Geld aufwenden, um mein organisches Suchranking zu verbessern, oder die Rechnung für eine umfangreiche PPC-Kampagne bezahlen?“ In diesem Artikel werde ich diese beiden Optionen untersuchen und entdecken welche Option für die meisten Webmaster die praktikablere Option zu sein scheint.

PPC -

Pay Per Click ist das Brot und Butter der Suchmaschine. Wenn wir die Einnahmen aller großen Suchmaschinen an der Spitze der Liste der Umsatztreiber aufschlüsseln, sehen Sie fast immer PPC. Die Zahlen sprechen für sich; Die Leute würden keine PPC-Anzeigen mehr kaufen, wenn sie sich nicht in Verkäufe umwandeln würden.

Wenn Sie ein neues Unternehmen im Internet sind und sofort Ergebnisse sehen möchten, ist PPC der einzige Weg. PPC ist die einzige Strategie zur Suchmaschinenoptimierung, die eine sofortige Platzierung auf der ersten Seite bewirken kann. Ein weiterer Vorteil der Verwendung der PPC-Kampagne besteht darin, dass Sie Ihr eigenes festes Budget festlegen können. Wenn Sie nur 100 Dollar pro Monat ausgeben möchten, kein Problem, 10.000 Dollar, machen Sie es. Ein weiterer Vorteil von PPC ist, dass Sie Ihre Konversions- und Erfolgsraten über Google Analytics und andere PPC-Verwaltungssoftware sofort verfolgen können.

Organische Optimierung

Ein großer Vorteil der organischen Suche ist, dass sie absolut nichts kosten könnte. Mir wurde immer gesagt: "So etwas wie ein kostenloses Mittagessen gibt es nicht." Nun, das mag sein, aber solange Webmaster bereit sind, Zeit und Mühe in den Aufbau einer erfolgreichen organischen Suchkampagne zu investieren, gibt es so etwas wie kostenloses SEO. Mit organischer Optimierung können Sie eine längerfristige Marketingstrategie entwickeln. Die organische Suche hat Ergebnisse, die jahrelang Bestand haben, im Gegensatz zu PPC, die nur so lange Bestand haben wie Ihr Bankkonto. Die organische Optimierung gibt es ungefähr so ​​lange wie das Web selbst. Wie das Web hat sich auch die organische Suche mit der Zeit weiterentwickelt. Die ständige Weiterentwicklung kann die organische Optimierung jedoch schwierig und verwirrend machen.

Die beste Wahl ist...

Bei der Bewertung dieser beiden Online-Marketing-Strategien bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sie beide eine Schlüsselrolle im Online-Marketing spielen, die organische Optimierung jedoch die bessere Lösung für eine langfristige, kostengünstige Marketingkampagne ist. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe definitiv das Gefühl, dass PPC in fast jeder SEO-Strategie seinen Platz hat, aber als sekundäres Tool. Es kann auch als Ausgangspunkt für eine brandneue Website dienen, die sofortige Ergebnisse sehen muss. Eine PPC-Kampagne kann als vorübergehende Lösung dienen, während eine organische Kampagne aufgebaut wird.

Weitere Informationen und Tipps zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) finden Sie unter The Search Engine Connection

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Go up